Wolf-Dieter Narr – ein in menschenrechtlicher Absicht radikaler Kritiker bundesdeutscher Verhältnisse ist tot.

Das Komitee für Grundrechte und Demokratie trauert um seinen Mitbegründer, Wolf-Dieter Narr. Von Dirk Vogelskamp, Komitee für Grundrechte und Demokratie. Wolf-Dieter Narr, wohl einer der wichtigsten kritischen Intellektuellen des Nachkriegsdeutschlands, geboren am 13. März 1937 in Schwenningen, ist am Samstag, den 12. Oktober 2019, in Berlin nach langer und schwerer Krankheit gestorben. Impulsgebend für sein […]

Weiterlesen →

„Ungarn hat den ersten Stein aus der Mauer geschlagen.“

Goldene Verdienstmedaille der Senioren-Union für Miklós Németh und István Horváth. 30 Jahre nach dem Mauerfall hat die Senioren-Union der CDU heute in der Französischen Friedrichstadtkirche auf dem Berliner Gendarmenmarkt  die „Goldene Medaille für Verdienste um Versöhnung und Verständigung unter den Völkern“ an Miklós Németh, ungarischer Ministerpräsident von 1988 bis 1990, und István Horváth, ungarischer Botschafter […]

Weiterlesen →

#KeinFussBreit.

Etwa 13.000 Menschen sollen es nach Angaben der Veranstalter gegenüber der TP Presseagentur Berlin gewesen sein, die sich heute vom Bebelplatz in Berlin zur Neuen Synagoge in der Oranienburgerstraße an einer Demonstration gegen Antisemitismus und Rechtsterror anlässlich des Geschehens in #Halle beteiligt haben. Das Bündnis #unteilbar sowie das Jüdische Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus […]

Weiterlesen →

Schauspieler, Schriftsteller und Musiker Ulrich Tukur signierte gestern sein neues Buch.

Tukurs neues Buch „Der Ursprung der Welt“ erschien am 9. Oktober 2019. Gestern signierte er es im Kulturkaufhaus Dussmann in der Berliner Friedrichstraße. Aus dem Inhalt: „Das ist nicht mehr die Welt von Paul Goullet: Er, der alte Bücher und Bilder liebt, die Schönheit, den Traum und die Phantasie, findet sich in einer Zeit, in […]

Weiterlesen →

#unteilbar und Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus rufen zu Solidaritätsmarsch in Berlin auf.

#KeinFussbreit! Antisemitismus und Rassismus töten – rechter Terror bedroht unsere Gesellschaft. Der rechtsterroristische Anschlag in Halle macht uns fassungslos und wütend. Wir gedenken der Opfer. Unsere Gedanken sind bei allen Mitgliedern der jüdischen Gemeinde, allen Betroffenen, Angehörigen der Opfer in und um den Imbiss und an den weiteren Anschlagszielen sowie bei allen, die sich längst […]

Weiterlesen →

Müller würdigt „Publikumsbeschimpfer“ Peter Handke.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, erklärt aus Anlass der Auszeichnung des österreichischen Autors Peter Handke mit dem Nobelpreis für Literatur für das Jahr 2019: „Peter Handke hat nur kurze Abschnitte seiner Biografie in unserer Stadt verbracht. Gleichwohl hat er einen großartigen literarischen Beitrag zum cineastischen Bild Berlins geleistet, denn das Drehbuch des unvergesslichen […]

Weiterlesen →

Aktueller Stand zum Computersystem des Kammergerichts in Berlin.

Das Kammergericht in Berlin hatte kürzlich mitgeteilt, dass sein Computersystem wegen einer festgestellten Schad-Software vorübergehend vom Netz genommen worden ist. 1. Chronologie des Sicherheitsvorfalls Die IT-Stelle des Kammergerichts erhielt am 25. September 2019 vom ITDZ Hinweise auf einen Trojaner-Angriff. Das ITDZ hat dann – in Abstimmung mit dem Kammergericht – noch am 25. September 2019 […]

Weiterlesen →

CDU-Landesvorsitzender Wegner: „Eine Diktatur ist ein Unrechtsstaat“.

Zu den Erklärungen der Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig (SPD), und ihres Kollegen aus Thüringen, Bodo Ramelow (Die Linke), wonach die DDR kein Unrechtsstaat gewesen sei, erklärt der Landesvorsitzende der CDU Berlin, Kai Wegner: „Ausgerechnet am 7. Oktober, dem Jahrestag der Gründung einer Diktatur auf deutschem Boden, haben die Ministerpräsidenten Schwesig und Ramelow erklärt, dass die […]

Weiterlesen →

„Freies WLAN für alle Patientinnen und Patienten ist mein Ziel“.

Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci hat in dieser Woche an gleich drei Krankenhausstandorten in Berlin das kostenfreie WLAN für Patientinnen und Patienten symbolisch freigeschaltet. Mit dem WLAN im Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge ging das 21. von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung finanzierte Patienten-WLAN Berlins an den Start. Anschließend schaltete die Senatorin WLAN Nr. 22 […]

Weiterlesen →

„Weltweit ein markantes Wahrzeichen Berlins“.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller zum 50. Geburtstag des Fernsehturms: „Seit einem halben Jahrhundert ist der Fernsehturm ein markantes Wahrzeichen am Alexanderplatz, in der Mitte der Stadt. Weltweit wird Berlin mit diesem Bauwerk identifiziert. Der Turm prägt die Silhouette der deutschen Metropole. Seit seiner Inbetriebnahme haben über 60 Millionen Besucherinnen und Besucher die eindrucksvolle Sicht […]

Weiterlesen →