KT Tunstall im Berliner Friedrichstadt-Palast.

Zum international besetzten Kreativteam von THE ONE Grand Show gehört auch die BRIT-Award-Gewinnerin KT Tunstall, welche die hitverdächtigen Popsongs „Midnight on Feather Reef“ und „All for Me“ für THE ONE Grand Show komponierte. KT Tunstall kam nun persönlich in den Berliner Friedrichstadt-Palast, um zur bisher erfolgreichsten Grand Show zu gratulieren und stellte bei einer exklusiven […]

Weiterlesen →

Finanzielle Erwägungen über das Patientenwohl gestellt.

Outsourcing im Krankenhaus schade den PatientInnen. Die vereinte Dienstleistunsgewerkschaft ver.di, Landesbezirk Berlin-Brandenburg,  nimmt die Veröffentlichung des Jahresberichts der Berliner Landesdatenschutzbeauftragten zum Anlass, Outsourcing in den Krankenhäusern grundsätzlich in Frage zu stellen. Die Landesdatenschutzbeauftragte hatte am Freitag veröffentlicht, dass nach ihrer Auffassung das Outsourcing der Patientendatenarchivierung unrechtmäßig sei, weil damit der Patientendatenschutz nicht mehr gewährleistet sei. […]

Weiterlesen →

Mit den Gelben ins Grüne.

In zwei Tagen öffnet die Internationale Gartenausstellung IGA Berlin 2017 ihre Tore. Bis zum Herbst erwarten die Veranstalter mehr als zwei Millionen Besucher – und am bequemsten erreichen die Gartenfans das Ausstellungsgelände mit der U-Bahn. Rund 90 Prozent der Menschen, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur IGA anreisen, werden nach Prognosen die U5 nutzen. Seit […]

Weiterlesen →

Rot-Rot-Grün stärke den Datenschutz in Berlin.

Zur Vorstellung des jährlichen Datenschutzberichts und zum neuen Parlamentsausschuss zum Datenschutz erklären die datenschutzpolitischen Sprecher der Koalitionsfraktionen Sven Kohlmeier (SPD), Niklas Schrader (LINKE) und Benedikt Lux (GRÜNE) im Berliner Abgeordnetenhaus: „Datenschutz und IT-Sicherheit werden immer wichtiger. Daher werden wir in Berlin den Datenschutz stärken und die Grundrechte der Berlinerinnen und Berliner auch im Internet besser […]

Weiterlesen →

17.000 kostenlose Fahrscheine – BVG und S-Bahn Berlin unterstützen Ehrenamtliche.

Eine erfolgreiche Kooperation werde fortgesetzt: BVG und S-Bahn Berlin stellen wieder kostenlose Einzelfahrscheine für ehrenamtlich Tätige zur Verfügung. Um die Arbeit der Ehrenamtlichen noch besser zu unterstützen, erhöhten BVG und S-Bahn Berlin die ursprünglich geplante Anzahl um 3000 auf nun 17.000 Fahrscheine. Ein entsprechender Vertrag sei heute zwischen der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, […]

Weiterlesen →

Union Busting in Brandenburg – Hausverbot für Gewerkschafter?

Die uckermärkische Verkehrsgesellschaft mbH hat nach Angaben von ver.di einem Gewerkschaftssekretär der ver.di ein Hausverbot erteilt. Hierbei handele es sich um den zuständigen Gewerkschaftssekretär für den Nahverkehr, der dort die Tarifverhandlungen führe und sich engagiert für die Mitglieder und Beschäftigten einsetze. Der Geschäftsführer Lars Boehme bemühe nun aber fadenscheinige Gründe, um einen ihm offensichtlich unbequemen […]

Weiterlesen →

Tarifkompromiss angenommen.

Urabstimmung bei Bodenverkehrsdiensten auf den Berliner Flughäfen endete mit „unzureichendem Kompromiss“. Die ver.di-Mitglieder bei den Bodenverkehrsdienstleistern auf den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld haben in einer zweiten Urabstimmung den Tarifkompromiss vom 28. März 2017 angenommen. Die Urabstimmung hatte am vergangenen Dienstag, 4. April 2017, begonnen und war am Abend des 6. April 2017 beendet. Die […]

Weiterlesen →

Dirk Behrendt will Roman Reusch im Blick behalten!

Staatsdiener in der AfD Staatsanwälte, Richter, Polizisten – die AfD hat eine besondere Anziehungskraft auf Staatsdiener. Im Bundestagswahlkampf stehen sie unter besonderer Beobachtung.http://rbburl.de/afdstaatsdiener Publié par rbb24 sur mardi 4 avril 2017 Wir beobachten die Presseberichterstattung über Äußerungen, die Herr Reusch im Wahlkampf machen wird, sehr genau. Die Generalstaatsanwaltschaft wird dann bewerten, ob sich Anhaltspunkte für […]

Weiterlesen →

ver.di-Kundgebung am 6. April 2017: Protest gegen Stellenabbau bei Vattenfall.

Nach ver.di-Angaben beabsichtigt der Berliner Energieversorger, der schwedische Konzern Vattenfall, demnächst weitere Stellen in der Hauptstadt abzubauen. Nach ver.di-Informationen seien wiederum mehrere hundert Arbeitsplätze akut bedroht. „Der Personalabbau bei Vattenfall muss ein Ende haben, Vattenfall gefährdet nicht nur Arbeitsplätze in Berlin und Hamburg, sondern auch die Arbeitsfähigkeit des gesamten Konzerns“, sagt Robin Marks, zuständiger Gewerkschaftssekretär […]

Weiterlesen →

Bodenverkehrsdienste an den Berliner Fughäfen.

Urabstimmung über Tarifkompromiss beginnt am 4. April. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat ihre Mitglieder bei den Bodenverkehrsdienstleistern an den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld zu einer zweiten Urabstimmung aufgerufen. Bei der Abstimmung werde nach Zustimmung oder Ablehnung des am 28. März 2017 zwischen ver.di und den Arbeitgebern vereinbarten Tarifkompromisses gefragt. Nach der ver.di-Satzung müssen mindestens […]

Weiterlesen →