Müller zum 29. Jahrestag der Öffnung der Berliner Mauer.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, erklärt zum 29. Jahrestag der Öffnung der Berliner Mauer am 9. November 2018: „Auf friedlichem Wege haben die Deutschen am 9. November 1989 den Fall der Berliner Mauer herbeigeführt, der wesentliche Voraussetzung der Einheit des Landes und auch unserer Stadt gewesen ist. Wir haben dies am Tag der […]

Weiterlesen →

Theaterstück über das Leben der Physikerin Lise Meitner.

Uraufführung am 13. November um 19 Uhr im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin. Zum Gedenken an das Wirken der Physikerin Lise Meitner (1878-1968) zeigt das Porträttheater Wien am 13. November 2018 um 19.00 Uhr im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin ein Theaterstück in Uraufführung. In „Kernfragen – Gedenken an Lise Meitner“ geht es um das […]

Weiterlesen →

Forschungsverbund SED-Staat weist Vorwürfe des rbb entschieden zurück.

Der „Forschungsverbund SED-Staat“ weist die in einem Beitrag der rbb-Abendschau geäußerte Kritik an dem im Juni 2017 veröffentlichten biografischen Handbuch über „Die Todesopfer des DDR-Grenzregimes an der innerdeutschen Grenze 1949-1989“ entschieden zurück. Der am 6. November 2018, gegen 19.45 Uhr ausgestrahlte rund fünfminütige TV-Beitrag enthalte Falschbehauptungen, Unterstellungen und Mutmaßungen. In dem Bericht werden den Herausgebern […]

Weiterlesen →

80. Jahrestag der Novemberpogrome von 1938 – Gedenkstunde im Abgeordnetenhaus.

Anlässlich des 80. Jahrestages der Novemberpogrome von 1938 fand heute mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, dem Präsidenten des Abgeordnetenhauses von Berlin, Ralf Wieland, und dem Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Dr. Gideon Joffe, eine Gedenkstunde im Plenarsaal des Berliner Abgeordnetenhauses statt. Neben den Ansprachen der drei Gastgeber sorgten der Kammerchor des […]

Weiterlesen →

Müller zum 80. Jahrestag der Novemberpogrome.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, erklärt zum 80. Jahrestag der Novemberpogrome am 9. November 2018: „In unserer Stadt und in unserem Land ist kein Platz für Antisemitinnen und Antisemiten. Dennoch scheint Antisemitismus wieder salonfähig geworden zu sein, oft auch unter dem Vorwand angeblicher Israelkritik. Diesen Entwicklungen entschieden entgegenzutreten, ist unsere Pflicht und Schuldigkeit […]

Weiterlesen →

Berliner Wissenschaftspreis 2018 des Regierenden Bürgermeisters geht an Emmanuelle Charpentier, Daniela Rupp erhält Nachwuchspreis.

Am heutigen Abend überreichte der Regierende Bürgermeister von Berlin und Senator für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller, im Berliner Rathaus zum elften Mal den Berliner Wissenschaftspreis. Ausgezeichnet wurde Prof. Dr. Emmanuelle Charpentier vom Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie für ihre innovative Forschung in der Genregulation. Der Nachwuchspreis ging in diesem Jahr an Dr. Daniela Rupp vom Max-Born-Institut […]

Weiterlesen →

Verwaltungsgericht billigt Zweckentfremdungsverbot für Nebenwohnungen.

Wer in Berlin eine Nebenwohnung hat, darf sie nur eingeschränkt an Feriengäste vermieten. Die verschärften Genehmigungsvoraussetzungen sind verfassungsgemäß. Dies hat das Verwaltungsgericht Berlin entschieden. Die Vermietung von Wohnraum an Touristen ist nach dem Berliner Zweckentfremdungsverbot-Gesetz genehmigungspflichtig. Dies gilt für Haupt- wie für Nebenwohnungen. Nach der bisherigen Rechtsprechung des Verwaltungsgerichts Berlin konnten Inhaber einer zu eigenen […]

Weiterlesen →

Versammlungsbehörde verbietet rechtsextreme Demonstrationen am 9. November in Berlin.

Die Versammlungsbehörde in Berlin hat den Aufzug „Trauermarsch für die Toten von Politik“ am 9.11.2019 untersagt. In ihrer Begründung, die heute dem Anmelder der Versammlung zugestellt wurde, heißt es: „Nach § 15 Abs. 1 VersG kann eine Versammlung unter freiem Himmel bzw. ein Aufzug verboten werden, wenn nach den erkennbaren Umständen die öffentliche Sicherheit oder […]

Weiterlesen →

Präsentation der Finalisten des #FARBENBEKENNEN-Awards 2018 heute im Berliner Rathaus.

Initiiert wurden die #FARBENBEKENNEN-Awards im Jahre 2017 von Sawsan Chebli, Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, um damit das Engagement von Geflüchteten für die Berliner Stadtgesellschaft sichtbar zu machen. Mit dem #FARBENBEKENNEN-Award 2018 wird in Berlin erstmals im Rahmen der gleichnamigen Initiative das herausragende Engagement von Geflüchteten für […]

Weiterlesen →

Innovationscampus in Berlin soll kommen.

Siemens und Berlin entwickeln die Siemensstadt 2.0. 600 Millionen Euro Investition des Konzerns kommt in die Hauptstadt. Die Siemens AG hat sich klar zum Industriestandort Deutschland und zur Innovationsmetropole Berlin bekannt. Mit einer Investition von über 600 Millionen Euro wird das Unternehmen am traditionsreichen Standort Siemensstadt zusammen mit dem Bezirk und dem Senat einen neuen […]

Weiterlesen →