Große Bühnenshow vor dem Brandenburger Tor am 9. November.

­ Die bereits auf Hochtouren laufende Festivalwoche „30 Jahre Friedliche Revolution – Mauerfall“ findet ihren Höhepunkt am 9. November mit einer Bühnenshow vor dem Brandenburger Tor, die das bedeutendste Ereignis der jüngeren Berliner, deutschen und europäischen Geschichte feiert: den Fall der Mauer. Die circa zweistündige crossmediale Inszenierung erzählt von einem Teil der deutschen Freiheitsgeschichte. Die […]

Weiterlesen →

VERNISSAGEN IN STUTTGART UND BERLIN.

Werke von Willy Wiedemann, Raffaela Zenoni und Axel Venn werden in Stuttgart und Berlin ausgestellt. FR. 8.11. in der Galerie Wiedmann in Stuttgart/Bad Cannstatt. Sa. 9.11. im Atelier Kunstraum in Berlin/Friedenau. Ausstellungsdauer 8.11.2019 – 18.1.2020. Raffaela Zenoni und Axel Venn sind sich sicher, würde Willy Wiedmann noch leben, stünden sie in regem Kontakt mit ihm. […]

Weiterlesen →

Schauspieler, Schriftsteller und Musiker Ulrich Tukur signierte gestern sein neues Buch.

Tukurs neues Buch „Der Ursprung der Welt“ erschien am 9. Oktober 2019. Gestern signierte er es im Kulturkaufhaus Dussmann in der Berliner Friedrichstraße. Aus dem Inhalt: „Das ist nicht mehr die Welt von Paul Goullet: Er, der alte Bücher und Bilder liebt, die Schönheit, den Traum und die Phantasie, findet sich in einer Zeit, in […]

Weiterlesen →

Müller würdigt „Publikumsbeschimpfer“ Peter Handke.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, erklärt aus Anlass der Auszeichnung des österreichischen Autors Peter Handke mit dem Nobelpreis für Literatur für das Jahr 2019: „Peter Handke hat nur kurze Abschnitte seiner Biografie in unserer Stadt verbracht. Gleichwohl hat er einen großartigen literarischen Beitrag zum cineastischen Bild Berlins geleistet, denn das Drehbuch des unvergesslichen […]

Weiterlesen →

Michael Müller verlieh heute den Berliner Landesorden.

Der Berliner Senat würdigte heute wieder hervorragende Verdienste um das Land Berlin traditionell am Jahrestag des Inkrafttretens der Berliner Verfassung am 1. Oktober 1950 mit der Verleihung des Verdienstordens des Landes Berlin. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, zeichnete heute im Großen Saal des Roten Rathauses dreizehn Bürgerinnen und Bürger, die sich in besonderem […]

Weiterlesen →

Michael Müller zum Tode von Günter Kunert: „Eine wichtige Stimme ist verstummt“.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat mit Betroffenheit auf die Nachricht vom Ableben des Schriftstellers Günter Kunert reagiert. Müller: „Mit Günter Kunert verliert die deutsche Nachkriegsliteratur, aber insbesondere auch seine Heimatstadt Berlin, einen wichtigen Chronisten der deutschen Teilung und einen wunderbaren Menschen, der mit Courage dem System im Osten Deutschlands die Stirn bot. […]

Weiterlesen →

Achte #BerlinArtWeek2019 ist mit 120.000 Besuchern zu Ende gegangen.

Mit zwei Kunstmessen im Mittelpunkt, 17 Museen und Ausstellungshäusern, zahlreichen Privatsammlungen, Projekträumen und Galerien ist die Berlin Art Week 2019 am Sonntag nach Angaben der Veranstalter mit über 120.000 Besucher*innen zu Ende gegangen. Bis zur letzten Minute waren die Hangars des Flughafen Tempelhofs gut besucht. Dort stellten auf der Kunstmesse art berlin 110 Galerien aus […]

Weiterlesen →

Müller zum 250. Geburtstag Alexander von Humboldts.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, würdigt zu dessen heutigen 250. Geburtstag den Ehrenbürger von Berlin (Verleihung am 24. Januar 1856) Alexander von Humboldt: „Alexander von Humboldt hat über die Grenzen unserer Stadt hinaus in die ganze Welt und über die Grenzen seiner Zeit weit in die Zukunft gewirkt. Er setzt auch noch für […]

Weiterlesen →

Kommission „30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit“ stellt Bausteine des Jubiläumskonzepts der Bundesregierung vor.

Besondere Ereignisse auf dem Weg zur Deutschen Einheit werden gewürdigt / Herzstück sind Bürgerbegegnungen und -dialoge zwischen ost- und westdeutschen Partnerstädten. Heute, am 9. September 2019, hat die Kommission „30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit“ in Berlin ihre Empfehlungen zur Ausgestaltung des Konzepts der Bundesregierung rund um die Jubiläen vorgestellt. Die Kommission hat sich […]

Weiterlesen →

Bertelsmann-Studie: Neuigkeitswert für Niedersachsen hält sich für Kultusminister Grant Hendrik Tonne in sehr engen Grenzen.

Nach einer aktuellen Studie der Bertelsmann-Stiftung werde der Lehrermangel in Grundschulen im Laufe der nächsten sechs Jahre dramatischer als bislang angenommen. Im Jahr 2025 fehlten demnach mindestens 26.300 Absolventen für das Grundschullehramt. Die Kultusministerkonferenz (KMK) ist in ihrer Prognose aus dem Oktober 2018 hingegen von lediglich rund 15.300 fehlenden Lehrkräften ausgegangen. Diese Diskrepanz sei auf […]

Weiterlesen →