Künstlerkonferenz mit Konstantin Wecker findet am Pfingstsamstag, 8. Juni ab 10.30 Uhr im Berliner Heimathafen Neukölln statt.

Musiker, Literaten, Schauspieler und andere Künstler werden am Pfingstsamstag, den 8. Juni, im Berliner Heimathafen Neukölln auf Einladung der Kulturzeitschrift Melodie & Rhythmus zu einem Gipfeltreffen der Kultur zusammenkommen. Laut Veranstalter sollen dort Diagnosen des »Anschwellenden Bocksgesangs« diskutiert, Perspektiven gegen den Rechtstrend entwickelt und mit einer Kultur-Gala internationale Solidarität gegen Faschismus und Krieg gezeigt werden. […]

Weiterlesen →

Judith Kerr ist tot.

Michael Müller zum Tod von Judith Kerr. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, erklärt zum Tod der Berliner Kinderbuchautorin Judith Kerr, die gestern im Alter von 95 Jahren verstorben ist: „Judith Kerrs Werke sind Teil unseres kollektiven Gedächtnisses und werden es auch nach ihrem Tod sein. Kerrs persönliches Schicksal ist und bleibt mit ihrer […]

Weiterlesen →

Die „Liberale“ und der „Libertäre“ – Buchvorstellung mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und Gregor Gysi im Kulturkaufhaus Dussmann in Berlin.

Andrea Ludorf, Geschäftsführerin von Dussmann, würdigte Leutheusser-Schnarrenberger zu Beginn der gestrigen Buchpräsentation im KulturKaufhaus Dussmann in Berlin eindrucksvoll in der Begrüßungsansprache: „(…) Um Vielfalt möglich zu machen, um einander auf Augenhöhe begegnen und miteinander etwas gestalten zu können, braucht man eine gemeinsame Basis. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger steht wie keine andere für diese Basis. Als sie 1995 […]

Weiterlesen →

Wanderausstellung von Art und Prison e.V. im Oberlandesgericht Zweibrücken.

Das Pfälzische Oberlandesgericht Zweibrücken, der Kunstverein Zweibrücken e.V. und das Stadtmuseum Zweibrücken präsentieren in Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Verein Art and Prison e.V. vom 5. Juni bis 25. August 2019 „Bilder aus der Haft“. Die Vernissage findet am 5. Juni 2019 um 18 Uhr im Herzogschloss in Zweibrücken, dem Dienstsitz des Pfälzischen Oberlandesgerichts Zweibrücken, und […]

Weiterlesen →

Ai Weiwei-Austellung in der Kunstsammlung NRW.

Am 17.5. eröffnet in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen die Ausstellung „Ai Weiwei“. Bereits vor der offiziellen Eröffnung am Abend haben Studierende die Gelegenheit, die Ausstellung zu erleben und mit den Kurator/innen ins Gespräch zu kommen. Die Preview ist offen für alle Studierenden. Der Eintritt ist gegen Vorlage eines aktuellen Studierendenausweises frei. Beginn ist um 16.00 Uhr […]

Weiterlesen →

Wiglaf Droste ist tot.

Wie die Redaktion der Tageszeitung »junge Welt« heute in einer Pressemitteilung bekanntgab, ist der Schriftsteller, Satiriker und Sänger Wiglaf Droste nach Angaben aus dem engsten Familienkreis  am Mittwochabend im Alter von 57 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit in Pottenstein (Franken) verstorben. Er schrieb seit 1994 regelmäßig für die »junge Welt«, seit Januar 2011 hatte er […]

Weiterlesen →

Müller beglückwünscht Ulrich Matthes zum 60. Geburtstag.

„Sein schauspielerisches Können und besonders seine Stimme faszinieren – Ulrich Matthes ist ein herausragender Künstler, der an vielen wichtigen Bühnen gearbeitet hat, sein Publikum immer wieder auch in Film- und Fernsehrollen berührt und beeindruckt hat und der als Ensemblemitglied des Deutschen Theaters unserer Stadt fest verbunden ist. Ulrich Matthes ist beruflich viel unterwegs, aber er […]

Weiterlesen →

Goldene LOLA für „Gundermann“.

Ehrenpreis für Margarethe von Trotta. Der Deutsche Filmpreis in Gold geht in diesem Jahr an Andreas Dresen für das Drama „Gundermann“. Zur besten Schauspielerin wählte die Deutsche Filmakademie Susanne Wolff. Als bester Schauspieler wurde Alexander Scheer ausgezeichnet. Den Ehrenpreis erhielt Margarethe von Trotta. Gewürdigt wurde die Autorin, Regisseurin und Schauspielerin für ihre Verdienste um eine […]

Weiterlesen →

35 Jahre neues Haus, 100 Jahre Bühnengeschichte – Der Friedrichstadt-Palast Berlin feiert sein Jubiläumsjahr.

Am 27. April 1984 öffnete der neugebaute Friedrichstadt-Palast an der heutigen Friedrichstraße 107 seine Türen. Doch die Bühnengeschichte des 35-jährigen Neubaus reicht zurück bis ins Jahr 1919. Mit zahlreichen Veranstaltungen wie einer kostenlosen Vorstellung als Dank an die Berlinerinnen und Berliner feiert der Palast das Jubiläumsjahr. Mit der Eröffnung von Max Reinhardts Großem Schauspielhaus am […]

Weiterlesen →

Kulturstaatsministerin Grütters zum Tod von Hannelore Elsner.

Zum Tod von Hannelore Elsner erklärte Kulturstaatsministerin Monika Grütters: „Mit Hannelore Elsner verlieren wir eine der großen Schauspieldiven in der deutschen Kino- und Fernsehwelt und eine ihrer profiliertesten und vielseitigsten Charakterdarstellerinnen. Hannelore Elsner war mit Leib und Seele Schauspielerin – eine Künstlerin, die elegant, tiefgründig, zuweilen geheimnisvoll, immer intensiv die ihr anvertrauten Charaktere verkörperte. Sie […]

Weiterlesen →