Werftstandort in Fabrik für Dosenöffner umwandeln?

Dietmar Eifler müsse Falschbehauptung zurücknehmen. Der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, Peter Ritter, fordert den CDU-Abgeordneten im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, Dietmar Eifler, auf, seine Behauptung, die Linksfraktion habe vorgeschlagen, den Werftstandort möglicherweise in eine Fabrik für Dosenöffner umzuwandeln, öffentlich zurückzunehmen: „Herr Eifler hat weder auf meine mündliche noch auf meine schriftliche Aufforderung […]

Weiterlesen →

Kapitalanlagen umfassend besteuern!

Zum aktuellen deutsch-französischen Vorschlag für eine Finanztransaktionssteuer sagte Stefan Körzell, DGB-Vorstandsmitglied, am heutigen Montag: „Eine Mini-Transaktionssteuer nach französischem Vorbild lehnen wir ab, denn sie würde nur für Aktien von Konzernen gelten, deren Börsenwert über einer Milliarde Euro liegt. Außerdem blieben auch alle anderen Finanztransaktionsgeschäfte weiterhin völlig steuerfrei. Ein zweistelliger Milliarden-Betrag entginge so der öffentlichen Hand […]

Weiterlesen →

G20-Gipfel: Juncker und Tusk appellieren an die Wichtigkeit des Multilateralismus.

Vor Beginn des G20 Gipfels in Buenos Aires haben sich EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Ratspräsident Donald Tusk bei einer Pressekonferenz für verstärkten Multilateralismus ausgesprochen: „Wir sind der Meinung, dass es keine Alternative zu Multilateralismus gibt“, so Juncker. Die wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen  könnten von einem Staat allein nicht bewältigt werden, so Juncker weiter. Präsident Tusk […]

Weiterlesen →

Können den 5G-Vergaberegeln nicht zustimmen.

Zulassungsverfahren zur 5G-Frequenzauktion eröffnet. Präsident Homann: „Bundesnetzagentur stärkt Deutschland als Leitmarkt für 5G“. Die Bundesnetzagentur hat heute die endgültigen Vergabebedingungen und Auktionsregeln für die 5G-Frequenzauktion bekanntgegeben. Das Zulassungsverfahren zur Versteigerung ist damit eröffnet. „Unsere Entscheidung schafft wichtige Voraussetzungen für die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft. Durch die Vergabe der Frequenzen schaffen wir Planungs- und Investitionssicherheit […]

Weiterlesen →

Scholzʼ Grundsteuer wäre staatlicher Mietenturbo.

Zu den Medienberichten über das Grundsteuerkonzept von Bundesfinanzminister Scholz erklärt der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende im Bundestag Christian Dürr: „Das Konzept von Bundesfinanzminister Scholz wäre ein staatlicher Mietenturbo. Scholz würde so ein neues Bürokratiemonster schaffen, das Wohnen noch teurer machen könnte, als es ohnehin schon ist. Da die Grundsteuer über die Nebenkosten umgelegt wird, wären vor allem […]

Weiterlesen →

DGB-Index Gute Arbeit 2018: Hohe emotionale Belastungen bei der Arbeit mit Menschen.

DGB-Index 2018. Trotz positiver Konjunktur und guten Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt bewerten die Beschäftigten in Deutschland ihre Arbeitsbedingungen kritisch. Das ist ein Ergebnis des DGB-Index Gute Arbeit 2018, der heute in Berlin vorgestellt wurde. Insbesondere psychische Belastungen, Stress bei der Arbeit sowie die Sorge vor einer fehlenden Alterssicherung treiben die Menschen um. Besondere psychische und […]

Weiterlesen →

USA behindern deutsche Unternehmen.

„Dass US-Botschafter Richard Grenell den Rückzug deutscher Unternehmen aus dem Iran-Geschäft lobt, ist an Zynismus kaum zu überbieten. Diese Entscheidung fällt nicht freiwillig, sondern weil die USA sie dazu nötigen. Die Unternehmen sind oft gleichzeitig zu einem größeren Teil in den USA aktiv. Wollen sie diese Geschäfte nicht aufs Spiel setzen, haben sie aufgrund der […]

Weiterlesen →

Die Preisträger des 51. Deutschen Wirtschaftsfilmpreises!

Oliver Wittke, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, verlieh heute Abend im Kino International in Berlin die Preise für den 51. Deutschen Wirtschaftsfilmpreis des Bundeswirtschaftsministeriums in insgesamt fünf Wettbewerbskategorien. Wittke: „Auch im 51. Wettbewerbsjahr haben wir wieder zahlreiche hochklassige Beiträge erhalten, von denen wir heute die besten Werke ausgezeichnet haben. Mit unserem Filmpreis […]

Weiterlesen →

Streikmobilisierung auf Firmenparkplatz – Bundesarbeitsgericht stärkt Streikrecht.

DGB begrüßt Urteil des Bundesarbeitsgerichts. Das Streikrecht umfasst die Befugnis einer streikführenden Gewerkschaft, die zur Arbeitsniederlegung aufgerufenen  Arbeitnehmer unmittelbar vor dem Betreten des Betriebes anzusprechen, um sie für die Teilnahme am Streik zu gewinnen. Eine solche Aktion kann – abhängig von den konkreten örtlichen Gegebenheiten – mangels anderer Mobilisierungsmöglichkeiten auch auf einem vom bestreikten Arbeitgeber […]

Weiterlesen →

Betriebsräte: Neue repräsentative Daten.

Rund zehn Prozent der Betriebsräte erleben häufig Behinderungen durch die Chefetage – knapp 60 Prozent beurteilen Verhältnis als gut. Meistens kommen Betriebsrat und Management in deutschen Unternehmen ganz gut miteinander klar. Doch Schikanen gegen Arbeitnehmervertreter, über die in den Medien immer wieder berichtet wird, seien offensichtlich nicht nur Einzelfälle: Rund zehn Prozent der Betriebsräte sehen […]

Weiterlesen →