Leichen von Verschwundenen in Massengrab in Mexiko entdeckt

Massengrab

García, Mexiko. In einem Massengrab in der Gemeinde García im mexikanischen Bundesstaat Nuevo Leon werden die Leichen von über 70 Verschwundenen vermutet.

Während der Fund des Grabes bereits ein Jahr zurück liegt, gelangten erst jetzt nähere Informationen an die Öffentlichkeit. Die zivilgesellschaftliche Organisation FUNDENL, die sich dem Auffinden der in Nuevo Leon Verschwundenen widmet, gab an, dass die Überreste von mindestens 70 zwischen 2009 und 2010 verschwundene Menschen gefunden wurden. 25 von ihnen konnten bereits anhand ihrer DNA identifiziert werden, bei den übrigen steht dies noch aus.

Quelle/hier weiterlesen: https://amerika21.de/2017/01/169066/verschwundene-mexiko?pk_campaign=newsletter%26pk_kwd=weekly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*