Müller zum 75. Geburtstag des Regisseurs Wim Wenders.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, würdigt zum  heutigen 75. Geburtstag den Filmkünstler, Fotografen und Träger des Verdienstordens des Landes Berlin Wim Wenders: „Unsere Stadt verdankt Wim Wenders eines ihrer herausragendsten cineastischen Porträts. Wer etwas über das Berlin vor dem Fall der Mauer erfahren will, der sieht ‚Der Himmel über Berlin‘. Dieser nach dem […]

Weiterlesen →

„Großartiger Künstler und engagierter Bürger“.

Woidke zeichnet Manfred Butzmann mit „Ehrenpreis des Ministerpräsidenten für ein Lebenswerk“ aus – Brandenburgische Kunstpreise vergeben. Im Rahmen der heutigen Verleihung der 17. Brandenburgischen Kunstpreise auf Schloss Neuhardenberg zeichnete Brandenburgs Regierungschef Dietmar Woidke den Potsdamer Künstler Manfred Butzmann mit dem „Ehrenpreis des Ministerpräsidenten für ein Lebenswerk“ aus. Er würdigte Butzmann als Künstler und Aktivisten, „der […]

Weiterlesen →

„Ein unvergessliches Denkmal“ – Woidke gratuliert Dokumentarfilmer Winfried Junge zum 85. Geburtstag.

Mit der einzigartigen Langzeitdokumentation „Die Kinder von Golzow“ über den Lebensweg ehemaliger Schülerinnen und Schüler über fast fünf Jahrzehnte hat Winfried Junge gemeinsam mit seiner Frau Barbara ein „unvergessliches Denkmal“ geschaffen. Am heutigen Sonntag (19. Juli) feiert Junge seinen 85. Geburtstag. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke gratuliert dem Träger des Landesverdienstordens herzlich und würdigt in einem […]

Weiterlesen →

Kinobesuch mit Tom Tykwer.

Damit Kinos in ganz Deutschland in der Corona-Krise ihren Betrieb wieder aufnehmen können, stellt die Bundesregierung insgesamt 40 Millionen Euro für das neue „Zukunftsprogramm Kino II“ zur Verfügung. Dies gab Kulturstaatsministerin Monika Grütters heute bei einem gemeinsamen Besuch mit Regisseur Tom Tykwer in einem der ältesten Kinos Deutschlands, dem Moviemento in Berlin, bekannt. Die Förderlinie […]

Weiterlesen →

GOETHE-MEDAILLE 2020: FESTAKT DIGITAL UND IM FERNSEHEN GEPLANT.

Die Goethe-Medaille, offizielles Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland, geht 2020 an die bolivianische multidisziplinäre Künstlerin Elvira Espejo Ayca, den britischen Schriftsteller Ian McEwan und die südafrikanische Schriftstellerin, Verlegerin und Kuratorin Zukiswa Wanner. Das Goethe-Institut ehrt damit ihr herausragendes Engagement im internationalen Kulturaustausch. Die Preisträger*innen geben einzigartige Beispiele für die Kraft kritisch reflektierender Kunst und des Mottos […]

Weiterlesen →

Absolventin der Freien Universität für Masterarbeit ausgezeichnet.

Frauen-MINT-Award für Annika Schröder. Annika Schröder, Absolventin der Freien Universität Berlin, ist für ihre Masterarbeit von der Deutsche Telekom Stiftung ausgezeichnet worden. Sie erhielt den Sonderpreis Social Impact in der Kategorie Netze der Zukunft im Rahmen des Frauen-MINT-Awards. Die Arbeit trägt den Titel „Entwicklung eines Themenfeldes ‚Digitale Welt‘ für den Berliner Rahmenlehrplan Sachunterricht“. Annika Schröder […]

Weiterlesen →

Zu viel Werbung für „Fifty Shades of Grey“-Kinofilm in einer Sendung: VOX verliert Klage gegen Landesmedienanstalt.

Die Landesanstalt für Medien NRW durfte bei der Sendung „Shopping Queen“ eine zu starke Produktplatzierung des Kinofilms „Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe“ beanstanden. Dies hat das Verwaltungsgericht Köln mit einem nunmehr den Beteiligten zugestellten Urteil vom 9. Juni 2020 entschieden und damit die Klage des Senders VOX abgewiesen. In der Woche vor dem deutschen Kinostart […]

Weiterlesen →

„DEFA-Chefindianer“ Gojko Mitić feiert 80. Geburtstag.

Woidke würdigt schauspielerisches und athletisches Können. Mehrere Generationen kennen und lieben ihn als „DEFA-Chefindianer“ oder „Winnetou des Ostens“: Am heutigen Samstag (13. Juni) feiert der Schauspieler Gojko Mitić seinen 80. Geburtstag. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke gratuliert dem Jubilar herzlich und würdigt in einem Glückwunschschreiben das schauspielerische und athletische Können sowie die Vielseitigkeit des Künstlers. Woidke: […]

Weiterlesen →

Müller zum Tod der Schauspielerin Irmgard Herrmann.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, erklärte soeben zum Tod der Schauspielerin Irm Herrmann: „Irm Herrmann war eine große deutsche Schauspielerin, und sie gehört als Fassbender-Darstellerin zu den bekannten Gesichtern des Neuen Deutschen Films. Unvergessen ist ihre Mitwirkung in ‚Berlin Alexanderplatz‘. Auch die Freie Volksbühne Berlin und die Volksbühne sowie das Berliner Ensemble sind […]

Weiterlesen →

„Großer Verlust für die Kultur des Landes Brandenburg“.

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke gab soeben folgendes Statement zum Tod Renate Krößners gegenüber der TP Presseagentur Berlin ab: „Die Erinnerungen an Renate Krößner sind so vielfältig wie die zahlreichen Rollen, die sie auf der Bühne, im Film und im Fernsehen gespielt hat. Herausragend und unvergesslich für uns alle bleibt ihre „Sunny“. Mit dieser Frauengestalt voller […]

Weiterlesen →