Gail Halvorsen in Berlin.

70 Jahre Luftbrücke – Rosinenbomber-Pilot Halvorsen besucht die nach seinem Namen benannte Schule in Berlin-Dahlem.

Gail Halvorsen Schule in Berlin

Gail S. Halvorsen, legendärer Pilot der Luftbrücke, besucht am kommenden Montag die nach ihm benannte Integrierte Sekundarschule in Berlin-Dahlem. In einem feierlichen Festakt wird dem mittlerweile 98-Jährigen die Ehrenschülerschaft überreicht. Die Berliner Bildungsstaatssekretärin Beate Stoffers wird den ehemaligen Piloten vor Ort begrüßen. Höhepunkt des Festakts ist die Verleihung der Ehrenschülerschaft Halvorsens durch „seine“ Schule und die feierliche Übergabe von „caps and gowns“ an die Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse, die die Schule in Richtung Verbundoberschule verlassen werden. Klassischerweise werden die Schülerinnen und Schüler, wie in den USA üblich, beim feierlichen Festakt des High School Abschlusses die berühmten Roben und Hüte tragen.


Fotoquelle: Von Noop1958 – own work (transferred from de:File:Gail Halvorsen ca. 1983.jpg), GPLv3, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5502379

Halvorsen war es, der den Einfall hatte, die an Not und Hunger leidenden Kinder im zerbombten West-Berlin während der Berlin-Blockade durch an kleine Fallschirme geknotete Schokolade einen kleinen Moment kindliche Leichtigkeit zu schenken.

Fotoquelle und Collage: TP Presseagentur Berlin
Warten im Roten Rathaus in Berlin auf Gail Halvorsen

Heute Nachmittag wurde Halvorson erst einmal vom Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, im Roten Rathaus empfangen.

Fotoquelle: TP Presseagentur Berlin
Fotoquelle: TP Presseagentur Berlin

https://de.wikipedia.org/wiki/Gail_Halvorsen

Fotoquelle: TP Presseagentur Berlin

https://de.wikipedia.org/wiki/Gail_Halvorsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*