Freiwillig! Engagiert! Für Europa! – Nominierungen für beispielhaftes Europa-Engagement gesucht.

Vom 15. November 2022 bis 15. Februar 2023 können Einzelpersonen oder Personengruppen aus Berlin vorgeschlagen werden, die durch aktuelles oder zurückliegendes beispielhaftes Europa-Engagement zur Förderung des Europagedankens und zur Stärkung der Solidarität in der Europäischen Union beigetragen haben und für den Europapreis „Blauer Bär“ 2023 in Frage kommen.  Alle Bereiche, Themen und Formate kommen für […]

Weiterlesen →

Freie Universität Berlin und Humboldt-Universität zu Berlin beteiligen sich mit Veranstaltungen am „Weltkongress gegen die Todesstrafe“.

Kongress vom 15. bis 18. November 2022 in Berlin / Ausstellung an der Humboldt-Universität ab sofort / Ausstellung an der Freien Universität vom 10. bis 18. November 2022. Die Freie Universität Berlin und die Humboldt-Universität zu Berlin beteiligen sich mit zwei Ausstellungen und drei Diskussionsveranstaltungen am „Weltkongress gegen die Todesstrafe“, der vom 15. bis 18. […]

Weiterlesen →

OVG: Kaninchen dürfen auf Staatsoper-Bühne.

Der 5. Senat des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg hat die Beschwerde einer Tierschutzorganisation gegen einen Beschluss des Verwaltungsgerichts Berlin vom 27. Oktober 2022 (vgl. dortige Pressemitteilung Nr. 47/2022 vom 27. Oktober 2022) zurückgewiesen. Danach dürfen bei den Aufführungen der Wagner-Opern Rheingold und Walküre an der Staatsoper Berlin lebendige Kaninchen eingesetzt werden. Die hierfür erforderlichen Erlaubnisse lägen vor. […]

Weiterlesen →

Walküre und Rheingold: Kaninchen bleiben auf Staatsoper-Bühne.

Ein anerkannter Tierschutzverein ist beim Verwaltungsgerichts Berlin mit dem Versuch gescheitert, den Einsatz lebender Kaninchen bei den Aufführungen der Wagner-Opern Rheingold und Walküre an der Staatsoper Berlin zu unterbinden.  In zwei Neuinszenierungen der beiden Opern an der Staatsoper Berlin werden 20 lebende Kaninchen zur Schau gestellt. Sie sollen ein Forschungslabor in der Götterburg Walhall symbolisieren. […]

Weiterlesen →

„Die Literaturwelt schaut in den nächsten Tagen nach Hessen, darüber sind wir sehr stolz”.

Ministerpräsident Boris Rhein zum Auftakt der 74. Frankfurter Buchmesse. Wiesbaden/Frankfurt. Hessens Ministerpräsident Boris Rhein hat zum Beginn der Frankfurter Buchmesse den Wert des freien Wortes hervorgehoben. „Die Freiheit zu denken, zu lesen und zu sagen, was wir für richtig erachten, ist häufig so selbstverständlich, dass wir sie allzu oft als gegeben ansehen. Wie essentiell diese […]

Weiterlesen →

Buchpremiere und Podiumsdiskussion „Schuld und Leid. Das Trauma von Flucht und Vertreibung 1945-2022“.

Am gestrigen Abend fand im Berliner Dokumentationszentrum Flucht, Vertreibung, Versöhnung die Buchpremiere und Podiumsdiskussion „Schuld und Leid. Das Trauma von Flucht und Vertreibung 1945-2022“ statt. Gemeinsam mit dem Mittler Verlag stellte das Dokumentationszentrum das im Oktober erscheinende Buch von Werner Sonne und Thomas Kreutzmann vor. Buchpremiere und Podiumsdiskussion „Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs begann die […]

Weiterlesen →

Sächsischer Bürgerpreis wird in Dresden verliehen.

Am 13. Oktober 2022 wird in der Dresdner Frauenkirche zum zwölften Mal der Sächsische Bürgerpreis verliehen. Gemeinsam mit der Stiftung Frauenkirche Dresden und der Kulturstiftung Dresden der Commerzbank würdigt der Freistaat Sachsen Vereine, Initiativen, Institutionen oder Einzelpersonen, die mit ihrem herausragenden Einsatz die Demokratie mit Leben erfüllen, anderen Menschen helfen und sich für die Umwelt, […]

Weiterlesen →

„Das Filmland Brandenburg verdankt Wolfgang Kohlhaase viel“.

Zum Tod von Filmlegende und Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase, der gestern im Alter von 91 Jahren verstorben ist, sagte Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke heute gegenüber der TP Presseagentur Berlin: „Meine Erinnerungen an Wolfgang Kohlhaase sind vor allem verbunden mit seinen berührenden Filmen, Hörspielen und Erzählungen. Viele seiner Geschichten sind und bleiben in Erinnerung, sind großartig und […]

Weiterlesen →

Lebendige Geschichtsstunde im BAB-Schulkino.

100. Auftritt des Zeitzeugen Karsten Köhler. Berlin, 27. September 2022 – „Welche Konsequenzen haben Sie wegen der Schweigeminute erwartet?“, „Wie ging es nach Ihrer Flucht in den Westen weiter?“, und „Konnten Sie den Kontakt zu Ihrer Familie in der DDR halten?“ Das sind nur einige der Fragen, die Berliner Schülerinnen und Schüler heute dem DDR-Zeitzeugen […]

Weiterlesen →

„Friedhofskultur gemeinsam entdecken: Tag des Friedhofs am 18. September in Berlin“.

Veranstaltungen auf dem Christus-Friedhof in Berlin-Mariendorf. „Die Friedhöfe Berlin sind nicht nur Stätten des Abschieds und der Trauer, sondern auch ökologisch bedeutende Orte in der dicht besiedelten Großstadt. Als entsiegelte Flächen bieten sie wertvolle Lebensräume und Rückzugsorte für Tiere und Pflanzen und sind Erholungs- und Begegnungsorte für Menschen aus den umliegenden Nachbarschaften.“ Die Feierlichkeiten zum […]

Weiterlesen →