Außenminister Maas zur Bekanntgabe des Friedensnobelpreises an Maria Ressa und Dmitri Muratow.

Zur Bekanntgabe des Friedensnobelpreises für Maria Ressa und Dmitri Muratow erklärte Außenminister Heiko Maas:

„Demokratie und Freiheit gibt es nur mit unabhängigen und freien Medien. Maria Ressa und Dmitri Muratow kämpfen unter großer persönlicher Gefahr für einen freien öffentlichen Diskurs. Ihre Arbeit verdient jede Anerkennung, und keine wäre angemessener als der Friedensnobelpreis.

Diese Anerkennung gilt aber auch Journalistinnen und Journalisten weltweit, die jeden Tag den oft gefährlichen Kampf für unser aller Recht auf Information kämpfen. Dieser Preis ist damit auch ein Preis für Anna Politkowskaja, die in diesem Kampf für Nowaja Gazeta den höchsten Preis bezahlt hat. Und er ist uns Verpflichtung, weiter zu Hause und weltweit für Meinungs- und Pressefreiheit einzutreten.“

Fotoquelle (Muratow): By Olaf Kosinsky – Own work, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=70125350

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*